Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11263
User Bewertungen

Glühwein-Parfait mit Glühwein-Schaum

für Feste im Advent!

Glühwein-Parfait mit Glühwein-Schaum

Beschreibung der Zubereitung

(Wartezeit ca. 6 Std.)
Für das Glühwein-Parfait mit Glühwein-Schaum die Terrinenform feucht auswischen, mit Frischhaltefolie auslegen und kalt stellen. Zunächst für den Glühwein Rotwein in einen Topf gießen, die restlichen Zutaten dazugeben und zum Kochen bringen, 5 Minuten zugedeckt leise köcheln lassen, beiseitestellen und weitere 15 Minuten ziehen lassen, dann abseihen. 150 ml vom Glühwein abmessen und für den Schaum kalt stellen.
 
Eidotter schaumig schlagen, den warmen Glühwein langsam zugießen und so lange weiterschlagen, bis eine cremige Masse entsteht, diese weiterschlagen, bis sie kalt ist, dafür eventuell die Schüssel in Eiswasser stellen. Obers steif schlagen und mit einem Schneebesen einrühren, die Masse in die vorbereitete Terrinenform einfüllen und für ca. 6 Stunden ins Gefrierfach stellen, danach aus der Form stürzen, Folie entfernen und in Scheiben schneiden.
 
Für den Schaum alle Zutaten in einen Kessel geben und über heißem Wasserdampf mit dem Schneebesen cremig aufschlagen, sofort mit dem Parfait servieren. Das Glühwein-Parfait mit Glühwein-Schaum genießen.
 
Resteverwertung: Die übrig gebliebenen Eiklar kann man mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen, in einer Pfanne wie Frittaten backen und als Suppeneinlage oder als Salatzutat verwenden. Oder man macht Baiserhauben in gewünschten Geschmacksrichtungen daraus.  Gerade zu Weihnachten interessant: Windringe für den Christbaum herstellen!

Kochen & Küche Dezember 2014

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
365
Kohlenhydrat-Gehalt
31.9
g
Cholesterin-Gehalt
250
mg
Fett-Gehalt
19.5
g
Ballaststoff-Gehalt
392
g
Protein-Gehalt
3.9
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
2.5

Kommentare