Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9708
User Bewertungen

Gobetti im Brotlaib

Beschreibung der Zubereitung

Für Gobetti im Brotlaib vom Brotlaib einen Deckel abschneiden; das Innere des Brotes mit einem Suppenlöffel vorsichtig herauslösen; (kann für Brotsuppen oder Croûtons weiterverarbeitet werden); den ausgehöhlten Brotlaib warm stellen; die Gobetti in reichlich Salzwasser bissfest kochen; danach abseihen und gut abtropfen lassen; den Schinkenspeck und die Jungzwiebel in dünne Streifen schneiden; die Zwiebel schälen und fein schneiden.

In einem Topf die Butter zerlassen; die Zwiebel und Jungzwiebel darin anschwitzen; den Schinkenspeck zugeben; das Obers und die Crème fraîche einrühren; die Gobetti zugeben, mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen und gut durchrühren; danach die Masse in den Brotlaib füllen und Gobetti im Brotlaib servieren. 

Kochen & Küche Oktober 2005

Kommentare