Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 12254
User Bewertungen

Grabenlandjause

Deftige Jause

mit fein aufgeschnittenem Rohschinken, Räucherkäse, Kren und Essiggurkerl.

Grabenlandjause
Foto: W. Krug

Beschreibung der Zubereitung

Für die Grabenlandjause den Grabenlandrohschinken und Räucherkäse dekorativ auf ein Holzbrett legen. Die Grabenlandjause mit Butter, 1/2 Ei, Essiggurkerl, Paradeiserspalten, frisch gerissenem Kren und etwas frischer Petersilie garnieren.

Rezept vom Weinhof Niederl.

Kommentare