Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 10812
User Bewertungen

Grapefruitlikör

Fruchtig-frischer Likör zum Selbermachen.

Beschreibung der Zubereitung

(Wartezeit ca. 3 Wochen)
Für den Grapefruitlikör die Grapefruits schälen und von der weißen Haut trennen, anschließend in Scheiben schneiden und in ein Ansatzglas geben, mit dem Kornbrand übergießen und verschlossen etwa 3 Wochen an einen warmen Ort stellen.
Während dieser Zeit das Gefäß öfter durchschütteln, dann den Ansatz filtrieren und verkosten.
Wenn der Ansatz zu sauer oder zu bitter ist, den Kandiszucker mit ganz wenig Wasser erhitzen, bis er sich vollständig aufgelöst hat, und damit den Likör nachsüßen.
Immer nur wenig Zuckerlösung zusetzen und anschließend verkosten, damit der gewünschte Süßigkeitsgrad eingestellt werden kann.
Den fertigen Grapefruitlikör in Flaschen füllen und kühl lagern.

Rezept: Kochen und Küche Jänner 2014

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
41.5
Kohlenhydrat-Gehalt
1.4
g
Cholesterin-Gehalt
0
mg
Fett-Gehalt
5.3
g
Ballaststoff-Gehalt
14.3
g
Protein-Gehalt
2.23
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
1 Stamperl
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten

Kommentare