Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8996
User Bewertungen

Gratinierte Tortillarollen gefüllt mit Maiskörnern

Die Maiskolben 25 - 30 Minuten in Zuckerwasser garen, abtropfen lassen und die Körner vom Kolben schneiden; die Paprikaschoten vierteln, entkernen, waschen und in kleine Würfel schneiden; Öl erhitzen und die Paprikawürfel darin dünsten; mit Paprikapulver bestauben; Ketchup, Tabascosauce und Gemüsesuppe beifügen; Paradeismark und Oregano unterrühren; Maiskörner beifügen und alles 2 Minuten bei offener Pfanne dicklich einkochen; danach mit Salz und Knoblauch würzen.

Kochen & Küche September 2000

Beschreibung der Zubereitung

Die Maiskolben 25 - 30 Minuten in Zuckerwasser garen, abtropfen lassen und die Körner vom Kolben schneiden; die Paprikaschoten vierteln, entkernen, waschen und in kleine Würfel schneiden; Öl erhitzen und die Paprikawürfel darin dünsten; mit Paprikapulver bestauben; Ketchup, Tabascosauce und Gemüsesuppe beifügen; Paradeismark und Oregano unterrühren; Maiskörner beifügen und alles 2 Minuten bei offener Pfanne dicklich einkochen; danach mit Salz und Knoblauch würzen.

Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen; die Tortillafladen nachei­nander in einer beschichteten Pfanne in je 1 EL Olivenöl kurz erwärmen; danach die Fladen mit 150 g geriebenen Cheddarkäse bestreuen; die Maisfülle darauf verteilen; Tortillafladen zusammenrollen und in eine befettete Form legen; 100 g geriebenen Cheddarkäse mit der Crème fraîche verrühren und gleichmäßig über die gefüllten Tortillarollen verteilen; im vorgeheizten Rohr auf der mittleren Schiene 15 - 20 Minuten backen.

ERGIBT 4 - 6 PORTIONEN

Kommentare