Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9984
User Bewertungen

Gratiniertes Rindsfilet mit Kräuterkruste und Paprika-Spargelgemüse

Dazu Erdäpfelzipfel.

Beschreibung der Zubereitung

Für das gratinierte Rindsfilet mit Kräuterkruste und Paprika-Spargelgemüse die Butter erwärmen und in einer Schüssel mit dem Senf vermengen; danach die Semmelbrösel und die Kräuter beifügen und alles gut vermischen; aus dieser Masse vier Scheiben formen und kalt stellen.

Für das Gemüse in einer Pfanne etwas Butter erhitzen, die Schalotte darin anschwitzen, das Gemüse zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und gut durchschwenken.

Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen. In einer Bratpfanne etwas Öl erhitzen, die Rindsfilets einlegen, kurz anbraten, danach wenden, mit Salz und Pfeffer würzen und im Backrohr 8–10 Minuten fertig braten; jeweils die Kruste darauf legen und bei Oberhitze kurz überbacken; anschließend warm stellen. Das Gemüse nochmals kurz durchschwenken; danach auf vorgewärmten Tellern arrangieren und jeweils ein Rindsfilets darauf setzen. Als Beilage zum gratinierten Rindsfilet mit Kräuterkruste und Paprika-Spargelgemüse empfehlen wir Erdäpfelzipfel

Kochen & Küche Mai 2007
.

Kommentare