Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9970
User Bewertungen

Grießnockerln auf Rotwein-Erdbeeren

Beschreibung der Zubereitung

Für die Grießnockerln auf Rotwein-Erdbeeren  die Semmeln in kleine Würfel schneiden, in eine Schüssel geben, mit der Milch übergießen und ziehen lassen. Die Butter schmelzen und mit den übrigen Zutaten zu den Semmelwürfeln geben; alles gut vermischen und 10 Minuten rasten lassen.

Für die Rotwein-Erdbeeren die Erdbeeren waschen und in Spalten schneiden; den Zucker in einer Kasserolle karamellisieren lassen und mit Rotwein ablöschen.

Die Vanilleschote aufschneiden, zugeben und alles solange kochen, bis sich der gesamte Zucker vom Boden der Kasserolle gelöst hat; danach die Erdbeeren zugeben (nicht mehr kochen); zum Eindicken die Speisestärke mit etwas Rotweinfond in einer Glasschüssel anrühren und zu den Rotwein-Erdbeeren geben; vor dem Servieren die Vanilleschote entfernen.

In einem Kochtopf reichlich Wasser zum Kochen bringen; aus der Grießmasse mit zwei Löffeln Nockerln formen und dabei die Löffel immer wieder in Wasser tauchen; die Nockerln in das kochende Wasser einlegen; die Hitze reduzieren und die Nockerln 10 Minuten ziehen lassen.

Danach mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben, gut abtropfen lassen und in den Kokosraspeln wälzen. Die Rotwein-Erdbeeren auf vorgewärmten Tellern anrichten und die Grießnockerln darauf setzen. Die Grießnockerln auf Rotwein-Erdbeeren  servieren.

Kochen & Küche Mai 2007

Kommentare