Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 15144
User Bewertungen

Grießnockerlstrudelsuppe

Die Teigzutaten zu einem elastischen
Strudelteig verarbeiten und 1/2 Stunde
rasten lassen. Für die Nockerlmasse
Butter schaumig rühren, Gries, Ei, Salz,
Muskatnuß u.Kräuter unterrühren.
Strudelteig sehr dünn ausrollen,
Nockerlmasse draufstreichen, mit be-
hacktem Schinken bestreuen und ein-
rollen. Strudel in ein Küchentuch
wickeln, die Enden abbinden und in

Beschreibung der Zubereitung

Die Teigzutaten zu einem elastischen
Strudelteig verarbeiten und 1/2 Stunde
rasten lassen. Für die Nockerlmasse
Butter schaumig rühren, Gries, Ei, Salz,
Muskatnuß u.Kräuter unterrühren.
Strudelteig sehr dünn ausrollen,
Nockerlmasse draufstreichen, mit be-
hacktem Schinken bestreuen und ein-
rollen. Strudel in ein Küchentuch
wickeln, die Enden abbinden und in
leicht siedendem, gesalzenem Wasser
20 Minuten garkochen.
Anschließend den Strudel aus dem Tuch
lösen und in dünne Scheiben schneiden.
Die Griesnockerl-Strudel-Schnecken
in der Gemüsebrühe servieren.

Kommentare