Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 18838
User Bewertungen

Grießschmarren

mit Erdbeer-Rhabarber-Kompott

Herrlich flaumig und köstlich!

Grießschmarren
Foto: Andrea Jungwirth

Beschreibung der Zubereitung

• Für den Grießschmarren den Grieß, die Eier, den Staubzucker, die Rosinen und das Salz mit der Milch versprudeln.
• Die Masse ca. 20 Minuten zugedeckt quellen lassen.
• In einer für den Backofen geeigneten Pfanne das Butterschmalz erhitzen, den Schmarren-Teig eingießen und den Grießschmarren (unter öfterem Umschaufeln bzw. Umrühren) im auf 160 °C vorgeheizten Backofen ca. 60 Minuten backen.
• Für das Kompott die Erdbeeren und den Rhabarber waschen, den Rhabarber schälen und in ca. 3 cm lange Stücke schneiden.
• Das Wasser mit dem Zucker und den Gewürznelken aufkochen, die Rhabarberstücke darin kurz (ca. 2 Minuten) aufkochen lassen. Danach den Kochtopf sofort in Eiswasser stellen und das Rhabarberkompott abkühlen lassen, die Erdbeeren vom Stielansatz befreien und je nach Größe halbieren oder vierteln, erst kurz vor dem Servieren die Erdbeerstücke unter das Rhabarberkompott rühren.
• Den Schmarren aus dem Backofen nehmen und den Grießschmarren sofort mit dem Erdbeer-Rhabarber-Kompott servieren.

 

Rezept: Theresia Freund

Kochen & Küche 3 / 2019

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
166.4
Kohlenhydrat-Gehalt
23.3
g
Cholesterin-Gehalt
44
mg
Fett-Gehalt
6.8
g
Ballaststoff-Gehalt
1.8
g
Protein-Gehalt
3.7
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
2

Kommentare