Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7499
User Bewertungen

Grillmarinaden

Zitronen-Wein-Marinade, Senf-Kräuter-Marinade und Marillen-Zwiebel-Marinade.

Beschreibung der Zubereitung

Tipps für die Zubereitung der Grillmarinaden:

Die Zutaten der Marinaden gut verrühren und die jeweiligen Fleisch- oder auch Gemüsestücke damit marinieren.

Bei Grillmarinaden niemals Salz verwenden, da sonst der Fleischsaft austritt.

Die angegebenen Mengen sollten ausreichen, um damit jeweils 4-6 Portionen zu marinieren.

Kochen & Küche Juni 2001

Kommentare