Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7352
User Bewertungen

Große Grillplatte

dazu passen verschiedene Grillsaucen, Folienerdäpfel und frische Salate.

Beschreibung der Zubereitung

Für die große Grillplatte in jedes Kotelett vom Knochenansatz aus eine möglichst große Tasche schneiden; Champignons in feine Scheiben schneiden; Ziegenkäse in feine Scheiben schneiden; in jedes Kotelett eine Scheibe Ziegenkäse, Champignons und Kräuter füllen; Grillwürste mit langen Speckscheiben umwickeln.

Für die Spieße Putenfleisch in mittelgroße Würfel schneiden; Zwiebel schälen und achteln; Melanzana längs vierteln und in 1 cm dicke Scheiben schneiden; Paprikaschoten waschen, vierteln, entkernen und in nicht zu kleine Stücke schneiden; Zucchino waschen und in nicht zu feine Scheiben schneiden.

Für die Grillmarinade Knoblauch schälen, zerdrücken und mit den gehackten Kräutern, Olivenöl und Pfeffer gut verrühren; Putenfleisch und Gemüsestücke farblich abgestimmt auf Grillspieße stecken; Koteletts und Spieße in eine flache Schale legen und mit der Marinade übergießen; 1 Stunde ziehen lassen.

Spieße und Koteletts ca. 10 - 12 Minuten bei guter Hitze grillen; dabei öfters wenden; Grillwürste etwas kürzer grillen; Koteletts und Spieße erst nach dem Grillen salzen und pfeffern; zur großen Grillplatte passen verschiedene Grillsaucen, Folienerdäpfel und frische Salate.

Kochen & Küche Juli 2000

Kommentare