Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11090
User Bewertungen

Grüner Salat mit Weißbrotwürfeln, gebratenen Kirschparadeisern und Salami

Der Salat schmeckt auch mit Schwarzbrot und Speck sehr gut.

Grüner Salat mit Weißbrotwürfeln, gebratenen Kirschparadeisern und Salami

Beschreibung der Zubereitung

Für den grünen Salat mit Weißbrotwürfeln, gebratenen Kirschparadeisern und Salami das Öl in einer passenden Pfanne mit dem Rosmarinzweig und den gewaschenen Kirschparadeisern erhitzen, dabei umrühren, danach die angebratenen Paradeiser abseihen, Öl auffangen und erkalten lassen, Rosmarin entfernen, Paradeiser auf ein Küchenpapier zum Abtropfen legen.
 
Weißbrot in Würfel und die Salami in dünne Scheiben schneiden, etwas vom erkalteten Öl in einer Pfanne erhitzen und darin die Brotwürfel und Salamischeiben anbraten, danach aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Salat putzen, waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zupfen. Aus dem restlichen abgekühlten Öl, Apfelessig, Salz und Pfeffer eine Marinade herstellen und diese abschmecken.

Die vorbereiteten Zutaten in eine geeignete Schüssel geben und vorsichtig vermischen, auf Tellern verteilen und mit der Marinade beträufeln, nach Belieben etwas vom gebratenen Rosmarin darüberstreuen, den Parmesan darüberhobeln und den grünen Salat mit Weißbrotwürfeln, gebratenen Kirschparadeisern und Salami sofort servieren.

Kochen & Küche August 2014

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
528
Kohlenhydrat-Gehalt
26.8
g
Cholesterin-Gehalt
56.7
mg
Fett-Gehalt
36.8
g
Ballaststoff-Gehalt
2.7
g
Protein-Gehalt
22.3
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
2

Kommentare