Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11854
User Bewertungen

Hagebutten süß-sauer

(ca. 45 Min. ohne Kochzeit)

Für die Hagebutten süß-sauer die Hagebutten mit kaltem Wasser abbrausen, Blütenansätze und Stiele entfernen.

Essig und Wasser mit Zucker, Senfkörnern, Zimtstange und Gewürznelken aufkochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Hageputten süß-sauer passen gut als Beilage zu Wild, Ente und Gans, wenn sie 6 Wochen kühl und dunkel gelagert wurden und durchgezogen sind.

Beschreibung der Zubereitung

Für die Hagebutten süß-sauer die Hagebutten mit kaltem Wasser abbrausen, Blütenansätze und Stiele entfernen.

Essig und Wasser mit Zucker, Senfkörnern, Zimtstange und Gewürznelken aufkochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Die Hagebutten in den Sud geben und zum Kochen bringen, 5 Minuten köcheln lassen, anschließend Zimtstange und Gewürznelken entfernen, die Hagebutten süß-sauer mit dem heißen Sud in vorbereitete Gläser füllen und diese gut verschließen.

Rezept: Kochen und Küche November 2015

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
141
Kohlenhydrat-Gehalt
26.5
g
Cholesterin-Gehalt
0
mg
Fett-Gehalt
1.2
g
Ballaststoff-Gehalt
4.7
g
Protein-Gehalt
3.4
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
2

Kommentare