Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7186
User Bewertungen

Harlekinschnitten

Backrohr auf 170 Grad vorheizen; auf einer Arbeitsfläche Mehl mit Staubzucker versieben; mit kalter Butter, Eiern, Sauerrahm und etwas Salz rasch zu einem Mürbteig verkneten; Teig 1 Stunde im Kühlen rasten lassen; danach zu vier Streifen (35 x 7 cm und 3 mm dick) ausrollen; auf ein mit Papier ausgelegtes Backblech legen und ca.

Kochen & Küche Jänner 2000

Beschreibung der Zubereitung

Backrohr auf 170 Grad vorheizen; auf einer Arbeitsfläche Mehl mit Staubzucker versieben; mit kalter Butter, Eiern, Sauerrahm und etwas Salz rasch zu einem Mürbteig verkneten; Teig 1 Stunde im Kühlen rasten lassen; danach zu vier Streifen (35 x 7 cm und 3 mm dick) ausrollen; auf ein mit Papier ausgelegtes Backblech legen und ca. 12 - 15 Minuten lang zu schöner Farbe backen; die gebackenen Kuchenstreifen auf dem Blech erkalten lassen.
Die beiden Marmeladesorten separat erhitzen und damit die Kuchenstreifen abwechselnd bestreichen; danach zusammensetzen; Dotter mit dem gesiebten Staubzucker sehr schaumig rühren; mit dieser Glasur die Schnitte gleichmäßig überziehen; vor dem Erstarren der Glasur mit den Dörrzwetschken dekorativ belegen; mit gehackten Pistazien bestreuen und erst nach dem vollständigen Abtrocknen der Glasur in Schnitten portionieren.

Kommentare