Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11680
User Bewertungen

Heidelbeer-Omelett

(40 Min.)
Eidotter, Zitronenschale und Vanillemark mit 50 g Kristallzucker schaumig schlagen, Eiklar mit dem restlichen Kristallzucker zu steifem Schnee schlagen, Mehl und Maizena vermischen und auf den Schnee sieben.
Vorsichtig mit einem Kochlöffel den Schnee unter die Dottermasse heben, etwas geklärte Butter in einer geeigneten Pfanne erhitzen, ein V

köstliches Omelett mit Beeren.

Heidelbeer-Omelett

Beschreibung der Zubereitung

Für das Heidelbeeromelett Eidotter, Zitronenschale und Vanillemark mit 50 g Kristallzucker schaumig schlagen, Eiklar mit dem restlichen Kristallzucker zu steifem Schnee schlagen, Mehl und Maizena vermischen und auf den Schnee sieben.
Vorsichtig mit einem Kochlöffel den Schnee unter die Dottermasse heben, etwas geklärte Butter in einer geeigneten Pfanne erhitzen, ein Viertel der Masse eingießen und bei mäßiger Hitze anbacken.
Auf die rohe Masse ein Viertel der Heidelbeeren streuen und das Omelett im vorgeheizten Backofen bei 180°C 2–3 Minuten backen, herausnehmen mit Hilfe einer Palette zusammenklappen, mit Staubzucker bestreuen und das Heidelbeeromelett sofort servieren.
Den Vorgang noch 3 Mal wiederholen, bis der Teig und die Heidelbeeren aufgebraucht sind.

Kochen und Küche August 2013

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
397
Kohlenhydrat-Gehalt
49.9
g
Cholesterin-Gehalt
270
mg
Fett-Gehalt
15.6
g
Ballaststoff-Gehalt
4.9
g
Protein-Gehalt
10.7
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
4

Kommentare