Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7970
User Bewertungen

Heidelbeerkonfitüre

Die Heidelbeeren sorgfältig verlesen, anschließend abwiegen und mit einer Gabel zerdrücken (oder im Kochtopf mit dem Pürierstab zerkleinern). Mit dem Gelierzucker vermischen und zum Kochen bringen. Nach erfolgter Gelierprobe in die vorbereiteten Gläser abfüllen.

Fruchtiger Brotaufstrich

Beschreibung der Zubereitung

Für die Heidelbeerkonfitüre die Heidelbeeren sorgfältig verlesen, anschließend abwiegen und mit einer Gabel zerdrücken (oder im Kochtopf mit dem Pürierstab zerkleinern). Mit dem Gelierzucker vermischen und zum Kochen bringen. Nach erfolgter Gelierprobe in die vorbereiteten Gläser abfüllen.

Eine neue Geschmacksrichtung kann durch Zugabe von bis zu 1/8 l schwarzem Ribisellikör erreicht werden.

Tipp Wollen Sie ganze Früchte in der Heidelbeerkonfitüre, so vermengen Sie die Beeren 3 bis 4 Stunden vor dem Kochen mit dem Gelierzucker und verfahren dann nach Rezept.

Kommentare