Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 18453
User Bewertungen

Hendl-Kürbis-Eintopf

glutenfrei

Schnell und einfach

Foto: Mona Lorenz

Beschreibung der Zubereitung

Für den Hendl-Kürbis-Eintopf das Hendl unter fließendem kaltem Wasser abwaschen und abtrocknen, danach in kleine
Stücke zerteilen und mit Salz, Pfeffer und etwas Paprika rundum würzen. In einem Bräter etwas Öl erhitzen, Hendlstücke einlegen und rundum 10 Minuten anbraten. In der Zwischenzeit das Kürbisfleisch in kleine Würfel schneiden, Erdäpfel schälen und in kleine Würfel schneiden, Zwiebel schälen und fein hacken.

 

Zuerst Zwiebel zum Huhn in den Bräter geben und kurz mitrösten, danach die Erdäpfel- und Kürbiswürfel dazugeben. Das Gemüse kurz mitrösten, Lorbeerblätter dazugeben und mit Fond nach und nach aufgießen, umrühren und zugedeckt ca.20 Minuten leise köcheln lassen, das Hendlfleisch sollte zart und weich sein und das Gemüse im Hendl-Kürbis-Eintopf nicht verkocht.

 

Kochen & Küche September 2018

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
455
Kohlenhydrat-Gehalt
18.2
g
Cholesterin-Gehalt
160
mg
Fett-Gehalt
28.2
g
Ballaststoff-Gehalt
4
g
Protein-Gehalt
33.4
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
1.5

Kommentare