Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 16625
User Bewertungen

Hendlbrust

mit Lachsfülle und Kräuterreis

Huhn und Fisch passen perfekt zusammen.

Hendlbrust mit Lachsfülle und Kräuterreis

Beschreibung der Zubereitung

Für die Hendlbrust mit Lachsfülle und Kräuterreis die Hendlbrüstchen unter fließendem kaltem Wasser abwaschen und mit Küchenpapier abtrocknen, auf der Brustbeinseite mit einem Messer eine Öffnung, die „Tasche“ für die Fülle, einschneiden.

Den Lachs in kleine Stücke schneiden, mit Zitronensaft und Obers in einer Küchenmaschine zu einer Farce verarbeiten, in eine Schüssel geben und mit Dill, Salz und Pfeffer würzen.

Die Masse in einen Dressiersack mit Lochtülle geben und damit die Brüstchen füllen, danach das Fleisch außen leicht mit Salz würzen.

Brüstchen mit der Hautseite nach unten in erhitztem Öl einige Minuten anbraten, danach wenden und im vorgeheizten Backofen bei 160 °C Umluft 15 Minuten fertig braten.

Den Reis in ein Sieb geben, unter fließendem kaltem Wasser waschen und abtropfen lassen, das Wasser mit Salz und Reis in einen

Topf geben, umrühren und zugedeckt zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und kernig fertig kochen.

Butter in einer Pfanne schmelzen, Kräuter und Reis dazugeben und gründlich vermischen.

Hendlbrüste aus dem Ofen nehmen und kurz rasten lassen, danach mit dem Kräuterreis und etwas Bratensaft auf vorgewärmten Tellern anrichten. Die Hendlbrust mit Lachsfülle und Kräuterreis servieren.

 
Glutenfrei, für Diabetiker geeignet, reich an Eisen, reich an Zink, reich an Omega-3- Fettsäuren

Kochen und Küche Dez. 2016

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
733
Kohlenhydrat-Gehalt
45.5
g
Cholesterin-Gehalt
224
mg
Fett-Gehalt
39.6
g
Ballaststoff-Gehalt
1.6
g
Protein-Gehalt
49.0
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
3.5

Kommentare