Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7990
User Bewertungen

Herbstlicher Gemüseeintopf

Buchweizen auf ein Sieb leeren, mit kaltem Wasser durchspülen und 2 Stunden in separatem kalten Wasser quellen lassen;

mit Buchweizen

Beschreibung der Zubereitung

Für den herbstlichen Gemüseeintopf den Buchweizen auf ein Sieb leeren, mit kaltem Wasser durchspülen und 2 Stunden in separatem kalten Wasser quellen lassen;

Fisolen waschen, putzen und in längliche Stücke schneiden; Zwiebel schälen und grob hacken; Karotten waschen, schälen und in nicht zu dünne, schräge Scheiben schneiden; Sellerie waschen, schälen und würfelig schneiden; Zucchino waschen, Stiel- und Blütenansatz sowie Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in ca. 1 cm breite Streifen schneiden; Kohlrabi waschen, schälen und ebenfalls in längliche Stücke schneiden; Karfiol waschen, putzen und in Röschen teilen; die Eierschwammerln waschen, putzen, die großen Pilze halbieren bzw. vierteln und die kleinen ganz lassen.

Den Buchweizen abseihen und in einem Sieb nochmals mit kaltem Wasser durchspülen; Öl in einer geräumigen Kasserolle erhitzen; die Zwiebeln darin goldbraun rösten; Karotten und Sellerie beifügen und kurz mitrösten; mit etwas Rindsuppe aufgießen und zugedeckt auf kleiner Flamme ca. 20 Minuten köcheln lassen; den Buchweizen, das restliche Gemüse sowie die Eierschwammerln beigeben, kurz verkochen lassen und - wenn nötig - mit noch etwas Rindsuppe aufgießen; alles zugedeckt fertig dünsten; den herbstlichen Gemüseeintopf zuletzt mit Salz, Pfeffer und gehackter Petersilie würzen.

Kommentare