Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 12253
User Bewertungen

Heurigenteller

Zuerst die Sulz für den Heurigenteller zubereiten. Dafür die Schweineschwarte vorkochen, auskühlen lassen und in kleine Stücke schneiden, mit reichlich kaltem, leicht gesalzenem Wasser zustellen und ca. 2 Stunden köcheln lassen, eventuell eine Gelierprobe machen.

Rezept von Mostschenke Neumann

Heurigenteller

Beschreibung der Zubereitung

Zuerst die Sulz für den Heurigenteller zubereiten. Dafür die Schweineschwarte vorkochen, auskühlen lassen und in kleine Stücke schneiden, mit reichlich kaltem, leicht gesalzenem Wasser zustellen und ca. 2 Stunden köcheln lassen, eventuell eine Gelierprobe machen.

Kräuter und den Knoblauch fein hacken, mit den Karotten zu den Schwartenstücken in den Topf geben und weitere 30 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss noch das gekochte Schweinefleisch in kleine Würfel schneiden und in die Sulz geben, umrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. In gewünschte Gefäße (entweder Terrinenform oder in Portionsförmchen) abfüllen und den Heurigenteller mindestens für 12 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Kommentare