Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 15998
User Bewertungen

Himbeerschnitten

Eier und Staubzucker dickschaumig schlagen, das gesiebte Mehl unterheben, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und bei 220 Grad 15 bis 20 Minuten backen. Nach Ende der Backzeit herausnehmen und auskühlen

Beschreibung der Zubereitung

Für die Himbeerschnitten Eier und Staubzucker dickschaumig schlagen, das gesiebte Mehl unterheben, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und bei 220 Grad 15 bis 20 Minuten backen. Nach Ende der Backzeit herausnehmen und auskühlen lassen. Inzwischen die Himbeeren verlesen, vorsichtig waschen und gut abtropfen lassen. Creme: Topfen mit Staubzucker und 1/8 l Schlagobers cremig rühren Das restliche Schlagobers steif schlagen. Gelantine in kaltem Wasser einweichen, die Himbeeren mit einer Gabel zerdrücken und mit 1 El Wasser aufkochen lassen. Die gut ausgedrückte Gelantine darin auflösen. Nun das Schlagobers und die Himbeeren unter die Topfenmasse rühren. Die Creme auf den Boden gießen glattstreichen, gut kühlen bis die Creme erstarrt. Vor dem servieren in Schnitten schneiden.

Kommentare