Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6257
User Bewertungen

Hippenkörbchen mit Erdbeer-Topfencreme

Für die Hippenmasse Zucker, Marzipan, Eier, Zimt und eine Prise Salz glatt verrühren und zuletzt das gesiebte Mehl und das Obers einrühren.

Kochen & Küche Mai 1997

Beschreibung der Zubereitung

Für die Hippenkörbchen mit Erdbeer-Topfencreme zuerst die Hippenmasse zubereiten. Dafür  Zucker, Marzipan, Eier, Zimt und eine Prise Salz glatt verrühren und zuletzt das gesiebte Mehl und das Obers einrühren.
Erdbeeren putzen, waschen und davon 150 g mit dem Mixer pürieren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen; Erdbeerpüree mit Zucker und Zitronensaft erhitzen und beiseite stellen; Gelatine gut ausdrücken und im noch warmen Erdbeerpüree auflösen; ein Stamperl Rum dazugeben und abkühlen lassen. Das Obers aufschlagen; den Topfen in die Erdbeercreme rühren und zuletzt das geschlagen Obers unterziehen. Ein Backblech dünn mit Öl bestreichen.
Das Backrohr zu 200 Grad vorheizen; mit Hilfe eines Löffelrückens Scheiben (Durchmesser ca. 10 cm) dünn auf das geölte Blech streichen; die Teigscheiben ca. 4 Minuten hellbraun backen; das Blech rasch aus dem Rohr nehmen und die Teigscheiben sofort mit einer Palette vom Blech nehmen und auf umgedrehte Schüsserln drücken; es ist vorteilhaft in mehreren Arbeitsvorgängen zu backen, weil der Teig nach dem Backen sehr schnell hart wird und die Scheiben leicht zerbrechen; die Erdbeer-Topfencreme mit einem Dressiersack (mit Sterntülle) in die Hippenkörbchen dressieren und mit den frischen Erdbeeren garnieren. Die Hippenkörbchen mit Erdbeer-Topfencreme servieren.

Kommentare