Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 16393
User Bewertungen

Hirschrouladen

mit Pilzen

Wild mit Steinpilzen und einer kräftigen Rotweinsauce.

Hirschrouladen
Foto: A. Jungwirth

Beschreibung der Zubereitung

Die Hirschschnitzel für die Hirschrouladen dünn klopfen, salzen, pfeffern und mit Senf bestreichen. Zwiebel klein schneiden, Steinpilze in kleine Stücke schneiden und beides in heißem Öl anrösten. Speck, würfelig geschnittene Karotten, angeröstete Zwiebel und Steinpilze auf den Schnitzeln verteilen und diese einrollen.

Rouladen in heißem Öl rundum anbraten, herausnehmen und warm halten. Für die Sauce Wurzelwerk, Speck, Zwiebel und Lauch klein schneiden und in derselben Pfanne wie die Rouladen anrösten.

Die Gewürze und das Paradeisermark kurz mitrösten und mit Rotwein ablöschen, mit Rindsuppe aufgießen, etwas Preiselbeermarmelade dazugeben, salzen, pfeffern und die Rouladen wieder in die Pfanne geben, bei geringer Hitze ca. 90 Minuten weich dünsten.

Die Rouladen herausnehmen und die Sauce mit dem Pürierstab aufmixen, Sauerrahm einrühren (bei Bedarf etwas Mehl mit dem Sauerrahm vermischen, um die Sauce einzudicken), abschmecken und die Hirschrouladen servieren.

für Diabetiker geeignet, glutenfrei (ohne Mehl!), laktosearm, cholesterinarm, ballaststoffreich, reich an Eisen, reich an Zink

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
397
Kohlenhydrat-Gehalt
12.1
g
Cholesterin-Gehalt
98.5
mg
Fett-Gehalt
18.7
g
Ballaststoff-Gehalt
4.0
g
Protein-Gehalt
42.5
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
0.5

Kommentare