Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8138
User Bewertungen

Hirse-Sauerkraut-Laibchen mit Kräutersauce

Hirse mit heißem Wasser abspülen, mit Gemüsesuppe und Milch aufgießen und aufkochen lassen. Butter und Gewürze beifügen und die Hirse 20 Minuten auf kleinster Stufe köcheln lassen. Zwiebel fein hacken, in Rapsöl anrösten, Sauerkraut zugeben und kurz mitdünsten. Sauerkraut-Zwiebel-Gemisch unter die gekochte Hirse mischen, Eier dazugeben und wenn nötig mit Vollkorn-Semmelbröseln binden.

für Diabetiker geeignet

Beschreibung der Zubereitung

Für die Hirse-Sauerkraut-Laibchen mit Kräutersauce die Hirse mit heißem Wasser abspülen, mit Gemüsesuppe und Milch aufgießen und aufkochen lassen. Butter und Gewürze beifügen und die Hirse 20 Minuten auf kleinster Stufe köcheln lassen. Zwiebel fein hacken, in Rapsöl anrösten, Sauerkraut zugeben und kurz mitdünsten. Sauerkraut-Zwiebel-Gemisch unter die gekochte Hirse mischen, Eier dazugeben und wenn nötig mit Vollkorn-Semmelbröseln binden. Anschließend die Hirselaibchen fomen, in Vollkorn-Semmelbröseln wenden und in wenig Rapsöl langsam braten. Für die Sauce Sauerrahm mit Joghurt verrühren und mit Knoblauch, gehackten Kräutern, Salz und Pfeffer würzen. Anstatt des Sauerkrauts kann man auch ca. 90 g Schinkenwürfel unter die Laibchen mengen. 

Gesund genießen Jänner 2010

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
470
Kohlenhydrat-Gehalt
47
g
Cholesterin-Gehalt
177
mg
Fett-Gehalt
25
g
Ballaststoff-Gehalt
5
g
Protein-Gehalt
15
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
3

Kommentare