Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 18525
User Bewertungen

Hirseknödel

mit Pilzen

Statt frischer Austernpilze können Sie auch eine tiefgekühlte Pilzmischung verwenden. Etwas aufgeschäumte Butter und frische Blattsalate vollenden dieses Gericht!

Foto: A. Husar

Beschreibung der Zubereitung

Für die Hirseknödel mit Pilzen die Hirse heiß abspülen, die Milch mit dem Obers und 20 g von der Butter aufkochen, die Hirse einrühren und bei geringer Hitze ca. 15 Minuten dünsten, dabei mehrmals umrühren. Danach die Masse vom Herd nehmen und zugedeckt ca. 15 Minuten quellen lassen.

 

In der Zwischenzeit die Pilze putzen, waschen, klein schneiden und in der restlichen Butter anschwitzen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und abkühlen lassen. Reichlich Wasser zum Kochen bringen und salzen, währenddessen den Käse fein reiben. Das Ei und das Mehl unter die Hirsemasse mengen und mit Salz und Muskatnuss abschmecken. Anschließend die Pilze und den Käse vorsichtig unterheben.

 

Mit nassen Händen aus der Masse 12 Knödel formen und in leicht wallendem Salzwasser etwa 12 Minuten köcheln lassen. Schnittlauch oder Petersilie waschen und fein schneiden, die Knödel mit einem Siebschöpfer vorsichtig aus dem Wasser heben und mit die Hirseknödel mit Pilzen mit Schnittlauch oder Petersilie bestreut servieren.

 

Kochen & Küche Oktober 2018

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
195
Kohlenhydrat-Gehalt
17.9
g
Cholesterin-Gehalt
48
mg
Fett-Gehalt
11.5
g
Ballaststoff-Gehalt
1.5
g
Protein-Gehalt
5.9
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
1.5

Kommentare