Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7789
User Bewertungen

Hirsewurst (Breinwurst)

Das Schweinekopffleisch und Schwarten werden ca. 1 - 2 Stunden gekocht, bis die Schwarten weich sind. Knochen, Knorpel etc. müssen nach dem Kochen leicht entfernt werden können.

Hirsewurst (Breinwurst)

Beschreibung der Zubereitung

Für die Hirsewurst das Schweinekopffleisch und Schwarten werden ca. 1 - 2 Stunden gekocht, bis die Schwarten weich sind. Knochen, Knorpel etc. müssen nach dem Kochen leicht entfernt werden können. Das gekochte Schweinekopffleisch und die gekochten Schwarten werden mit der an- aber nicht ganz weich gekochten Hirse und den Gewürzen vermischt, in Dickdärme gefüllt, diese werden gut abgebunden und bei mindestens 80 °C für ca. 45 - 60 Minuten gebrüht, so daß eine Kerntemperatur von 75 °C erreicht wird. Nach dem Brühvorgang wird die Breinwurst für ca. 20 Minuten in kaltes Wasser gelegt. Der Brein (Hirse) kann auch durch Reis ersetzt werden. Diese Spazialität wird traditionell in der Pfanne gebraten und mit Apfelkren gereicht.

Kommentare