Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7032
User Bewertungen

Hirtenfleisch

Zwiebeln und Knoblauch schälen und hacken; Paradeiser kurz in kochend heißes Wasser tauchen, schälen, in Scheiben schneiden und die Kerne entfernen; Paprikaschoten waschen, halbieren, ausputzen und in Streifen schneiden; Fleisch in 1 cm breite Streifen schneiden.

Kochen & Küche August 1999

Beschreibung der Zubereitung

Für das Hirtenfleisch Zwiebeln und Knoblauch schälen und hacken; Paradeiser kurz in kochend heißes Wasser tauchen, schälen, in Scheiben schneiden und die Kerne entfernen; Paprikaschoten waschen, halbieren, ausputzen und in Streifen schneiden; Fleisch in 1 cm breite Streifen schneiden.
Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin goldgelb rösten; Knoblauch und Paprikapulver zugeben und alles zusammen kurz rösten; sodann mit Essigwasser ablöschen; Fleisch, Paradeiser und Paprika beifügen, mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen und zugedeckt auf kleiner Flamme im eigenen Saft weich dünsten; Erdäpfel schälen, in kleine Spalten schneiden und bereithalten; wenn das Fleisch fast gar ist, Erdäpfel beifügen; mit soviel Wasser aufgießen, dass alle Zutaten bedeckt sind und zugedeckt fertig dünsten; vor dem Servieren das Hirtenfleisch eventuell nochmals würzen.
Zu diesem traditionellen Gericht aus Ungarn passt beliebiges Brot als Beilage.

Kommentare