Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7852
User Bewertungen

Hofball-Faschingskrapfen

Echte (Wiener) Faschingskrapfen dürfen nur mit Marillenmamelade gefüllt werden und mit Staubzucker bestaubt .

Beschreibung der Zubereitung

Man bereitet ein Dampf aus der Hälfte der lauwarmen Milch mit ein wenig vom abgewogenen Mehl, Prise Zucker und der in der Milch afugelösten Germ, läßt dieses ca. 15 Minuten gehen. Dotter mit einer Prise Salz und restlichen Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale gut aufschlagen und zerlassene Butter, restliche Milch und übriges Mehl mit dem Dampfl zu einem glatten Teig abschlagen. Teig mit Mehl bestauben und zugedeckt ca. 1/2 Stunde gehen lassen. Teig kurz durchkneten und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 3 cm dick auswalken udn mit rudnem Ausstecher Scheiben von ca. 6 cm Durchmesse ausstechen. Zugedeckt nochmals rasten lassen, dann wendenund offen fertigbacken, Die Krapfen müssen ein weißes Randerl haben. Die Hofball-Faschingskrapfen mit Marmelade füllen.

Kommentare