Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 16889
User Bewertungen

Holler-Zitronen-Risotto

mit Thunfisch

Dieses Gericht kostet weniger als 2 € pro Portion

Foto: Mona Lorenz

Beschreibung der Zubereitung

Den Reis für das Holler-Zitronen-Risotto mit Thunfisch in einem Sieb waschen und abtropfen lassen. Zitronen waschen und abtrocknen, mit einem Messer dünn abschälen, danach auch die weiße Haut entfernen, Zitronen filetieren und den Saft in einer Kasserolle auffangen, die Filets beiseitegeben, die Schale (ohne weiße Haut!) klein schneiden und zum Saft geben.

Die Hollerdolden verlesen und klein gezupft zum Zitronensaft geben, mit dem Wasser aufgießen, Thymian und Chilischote (im Ganzen) dazugeben, mit etwas Salz würzen und zugedeckt zum Kochen bringen, nach 10 Minuten die Chilischote entfernen und den Hollerfond zum Aufgießen beiseitestellen.
Das Olivenöl in einer Kasserolle erwärmen, Reis dazugeben und hell anschwitzen, mit Weißwein ablöschen, umrühren und mit dem Hollerfond (durch ein Sieb) immer wieder aufgießen, bis der Reis gar, aber noch bissfest ist.
Zuletzt Zitronenfilets, Pinienkerne, Hollerblüten und Butter einrühren und abschmecken, zugedeckt beiseitestellen. Den Thunfisch in Scheiben, danach in mundgerechte Würfel schneiden, Zwiebel schälen und fein schneiden.
Das Olivenöl in eine heiße Pfanne geben, Thunfisch sofort dazugeben und unter ständigem Schwenken rundum leicht anbraten, Zwiebel und Granatapfelkerne beigeben, wieder durchschwenken und nach einigen Minuten vom Herd nehmen, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Risotto mit den Thunfischwürfeln anrichten und das Holler-Zitronen-Risotto mit Thunfisch servieren.
 
Kochen & Küche Juni 2017

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
780
Kohlenhydrat-Gehalt
38.1
g
Cholesterin-Gehalt
134
mg
Fett-Gehalt
49.0
g
Ballaststoff-Gehalt
2.5
g
Protein-Gehalt
43.5
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
3.0

Kommentare