Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11483
User Bewertungen

Hollerblüten-Kuchen

(30 Min.

Einfacher Blechkuchen, verfeinert mit Holunderblüten. Eine schnelle und einfache Nachspeise für spontanen Besuch.

Beschreibung der Zubereitung

 
Für den Hollerblüten-Kuchen die Milch einmal aufkochen, die Hollerblüten verlesen und die Stiele entfernen, die Blüten von sechs Dolden in die Milch geben und 2 Stunden zugedeckt ziehen lassen. Anschließend durch ein Etamintuch oder ein feines Sieb gießen.
Die Butter schaumig rühren, Kristallzucker und Zitronenschalen einarbeiten, die Eier nach und nach unterrühren.
Mehl, Maizena und Backpulver vermischen und auf die Masse sieben, nach und nach die Milch sowie die restlichen Hollerblüten dazugeben und alles gut vermischen.
Das Backblech befetten und mit Mehl bestauben, Masse daraufgeben und glatt streichen.
Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C 25 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen, mit Butter bestreichen und den Hollerblüten-Kuchen mit Hagelzucker bestreuen.

 

Kochen & Küche Mai 2015

Kommentare