Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11474
User Bewertungen

Hollerblütenomelett mit Erdbeerragout

(ca.

Palatschinken gefüllt mit einem Erdbeer-Holunderblüten-Ragout. Frühlingshaftes Dessert oder eine süße Hauptspeise.

Beschreibung der Zubereitung

Für das Hollerblütenomelett mit Erdbeerragout die Erdbeeren waschen, putzen und klein schneiden, in eine Schüssel geben, Braunzucker und Zitronensaft dazugeben, vermischen und zum Ziehen beiseitestellen.
Die Hollerblütendolden sorgfältig verlesen und die Blüten abzupfen, etwa ein Viertel der Blüten unter die Erdbeeren mischen.
Aus den restlichen Zutaten einen Teig zubereiten, die restlichen Hollerblüten zum Schluss einarbeiten.
Etwas Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, ein Viertel der Teigmasse hineingeben, wenn die Unterseite goldbraun ist, das Omelett wenden und die zweite Seite ebenfalls goldbraun backen, so fortfahren, bis der Teig aufgebraucht ist.
Die vorbereiteten Erdbeeren auf den Omeletts verteilen und diese zusammenklappen, mit Staubzucker bestreuen und heiß servieren.
Auch mit Vollkornmehl schmeckt das Hollerblütenomelett mit Erdbeerragout sehr gut, dann allerdings um 1 EL weniger Mehl verwenden.
Statt der Hollerblüten kann man dem Teig auch 1 EL Hollerblütensirup beimengen. Und wer noch mehr Holler-Aroma wünscht, süßt auch die Erdbeeren mit Hollerblütensirup statt mit Braunzucker.

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
262
Kohlenhydrat-Gehalt
31.6
g
Cholesterin-Gehalt
161
mg
Fett-Gehalt
10.8
g
Ballaststoff-Gehalt
2.3
g
Protein-Gehalt
8.7
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
2.5

Kommentare