Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 18106
User Bewertungen

Holunderblüten-Limetten-Sirup

für die Vorratskammer

Sirup aus Limetten und Holunderblüten selbst gemacht.

Foto: Karin Sidak

Beschreibung der Zubereitung

Für den Holunderblüten-Limetten-Sirup Wasser und Zucker aufkochen, 2 Limetten in Scheiben schneiden, von den übrigen Limetten den Saft auspressen, beides in das Gefäß geben, ebenso die Zitronensäure. Das heiße Zuckerwasser in die Gefäße gießen, vollständig abkühlen lassen, zuletzt die Blütendolden dazugeben. Einmal umrühren, den Deckel locker auflegen und den Sirup 48 Stunden durchziehen lassen.

 

Fertigstellung
Ein großes Sieb mit einem dünnen Tuch auslegen, Sirup durch das Tuch in einen Topf abgießen. Noch einmal kurz aufkochen und heiß in sterilisierte Flaschen füllen. Den Holunderblüten-Limetten-Sirup kühl lagern und innerhalb von 4 Monaten verbrauchen.

 

Kochen & Küche Juni 2018

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
161
Kohlenhydrat-Gehalt
39.2
g
Cholesterin-Gehalt
0
mg
Fett-Gehalt
32.8
g
Ballaststoff-Gehalt
1.7
g
Protein-Gehalt
7.7
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
3

Kommentare