Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 16297
User Bewertungen

Honiglebkuchen

mit Marzipan-Marillen-Füllung

Dieser Lebkuchen sticht mit seiner leckeren Füllung hervor und lädt zum Ausprobieren ein!

Honiglebkuchen mit Marzipan-Marillen-Füllung
Foto: Mani Hausler

Beschreibung der Zubereitung

Für den Honiglebkuchen mit Marzipan-Marillen-Füllung das Marzipan mit der Marillenmarmelade gut verrühren und etwas ziehen lassen. Den Lebkuchenteig ca. 5 mm dick ausrollen, Herzen ausstechen und wie im Grundrezept beschrieben backen und erkalten lassen. Danach jeweils 2 Herzen mit der Marzipan-Marillen-Fülle bestreichen, zusammensetzen und über Nacht stehen lassen. Über Wasserbad die Schokoladenglasur schmelzen und die gefüllten Herzen damit glasieren. Die getrockneten Marillen in feine Streifen schneiden und die Honiglebkuchen mit Marzipan-Marillen-Füllung damit verzieren.

Kommentare