Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9178
User Bewertungen

Hühnerbrust mit schwarzen Oliven

Die Hühnerbrüstchen säuberlich putzen; die Haut nicht entfernen (damit das Fleisch saftig bleibt); die Geflügelbouillon aufkochen und das gewürzte Fleisch darin 10 Minuten langsam köcheln lassen; danach 10 Minuten ziehen lassen; die Oliven halbieren, gut abtrocknen und in erhitztem Olivenöl kurz durchschwenken.

Kochen & Küche Mai 2004

Beschreibung der Zubereitung

Für die Hühnerbrust mit schwarzen Oliven die Hühnerbrüstchen säuberlich putzen; die Haut nicht entfernen (damit das Fleisch saftig bleibt); die Geflügelbouillon aufkochen und das gewürzte Fleisch darin 10 Minuten langsam köcheln lassen; danach 10 Minuten ziehen lassen; die Oliven halbieren, gut abtrocknen und in erhitztem Olivenöl kurz durchschwenken.

Das Hühnerfleisch aus der Bouillon nehmen und die Haut entfernen; danach das Fleisch in Tranchen aufschneiden; die Hühnerbrüstchen auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit den sautierten Oliven bestreuen; als Beilage zur Hühnerbrust mit schwarzen Oliven passen Kräuter-Erdäpfel oder Gemüserisotto.

Weinempfehlung: Sauvignon Blanc 

Kommentare