Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9368
User Bewertungen

Hühnerbrust in Zucchinistreifen mit Mandelmilchsauce

Die Hühnerbrüstchen sauber zuputzen; die Paradeiser kurz blanchieren und die Haut abziehen; die Paradeiser entkernen und in kleine Würfel schneiden; die Zucchini waschen und in 3 mm dicke Streifen schneiden; die Abschnitte in kleine Würfel schneiden; die Hühnerbrüstchen mit Salz und Pfeffer würzen und mit den Zucchinischeiben umwickeln; das Backrohr auf 160 Grad vorheizen.

Kochen & Küche November 2004

Beschreibung der Zubereitung

Für die Hühnerbrust in Zucchinistreifen mit Mandelmilchsauce die Hühnerbrüstchen sauber zuputzen; die Paradeiser kurz blanchieren und die Haut abziehen; die Paradeiser entkernen und in kleine Würfel schneiden; die Zucchini waschen und in 3 mm dicke Streifen schneiden; die Abschnitte in kleine Würfel schneiden; die Hühnerbrüstchen mit Salz und Pfeffer würzen und mit den Zucchinischeiben umwickeln; das Backrohr auf 160 Grad vorheizen.

1 EL Olivenöl erhitzen und die Hühnerbrüstchen beidseitig kurz anbraten; danach im Backrohr ca. 10 Minuten braten; 1 EL Olivenöl erhitzen und die Schalotten kurz darin glacieren; Paradeiswürfel, Zucchiniwürfel, Knoblauch und Kräuter zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen; für die Sauce die Magermilch kurz aufkochen lassen; die Mandeln einrühren; mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt ca. 5 Minuten ziehen lassen; die Mandelblättchen ohne Öl leicht bräunen - Vorsicht, nicht zu stark erhitzen, sie werden schnell dunkel; die Hühnerbrüstchen aus dem Backrohr nehmen und 5 Minuten ziehen lassen; die Sauce mit einem Schneebesen durchrühren und auf vorgewärmte Teller gießen; das Paradeisragout in die Mitte geben und je ein halbiertes Hühnerbrüstchen darauf setzen; die Hühnerbrust in Zucchinistreifen mit Mandelmilchsauce mit Mandelblättchen und Basilikumkronen garnieren. 

Kommentare