Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9172
User Bewertungen

Hühnerbrustfilets mit Bärlauch

Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen; das Hühnerfleisch mit Salz und Pfeffer würzen und im Butterschmalz beidseitig 2 Minuten scharf anbraten; danach mit dem Bratfett auf ein Backblech geben und im Backrohr ca. 15 Minuten fertig garen; die Schalotte schälen, fein hacken und in etwas Butter glasig dünsten.

Kochen & Küche April 2004

Beschreibung der Zubereitung

Für die Hühnerbrustfilets mit Bärlauch das Backrohr auf 180 Grad vorheizen; das Hühnerfleisch mit Salz und Pfeffer würzen und im Butterschmalz beidseitig 2 Minuten scharf anbraten; danach mit dem Bratfett auf ein Backblech geben und im Backrohr ca. 15 Minuten fertig garen; die Schalotte schälen, fein hacken und in etwas Butter glasig dünsten.

Mit Wermut und Geflügelfond ablöschen; bei starker Hitze auf die Hälfte einkochen lassen. Nach und nach die Butter in die Sauce einrühren; dabei die Pfanne schwenken und drehen, bis sich die Sauce bindet; mit Salz und Pfeffer würzen; den Bärlauch zugeben und alles mit dem Stabmixer pürieren; das Hühnerfleisch schräg in Scheiben schneiden; auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit der heißen Sauce überziehen; zu den Hühnerbrustfilets mit Bärlauch passen kleine Braterdäpfel.

Kommentare