Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 17449
User Bewertungen

Hühnereintopf

Ein schmackhafter Eintopf mit Huhn

Ein herrlich leichter Sommereintopf mit den ersten frischen Karotten und Erdäpfeln aus dem Garten, extra pikant und raffiniert durch die Zugabe von frischem Liebstöckel und dem Würzöl zum Anrichten!

Beschreibung der Zubereitung

Für den Hühnereintopf die Hühnerbrüste in 2 x 2 cm große Würfel schneiden, in einer Schüssel die Buttermilch mit Paprikapulver und Liebstöckel mischen und das Fleisch hineinlegen, über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen (durch diese Marinade bleibt das Brustfleisch saftig!).
Für das Würzöl alle Zutaten in einen Blender oder Blitzhacker geben und fein pürieren.
Butter und Olivenöl in einem Schmortopf erhitzen, Zwiebel darin langsam anbraten, überschüssige Buttermilch vom Fleisch abgießen, das marinierte Fleisch zur Zwiebel geben, weiterrösten.
Karotten und Erdäpfel in mundgerechte Würfel schneiden und ebenfalls hinzufügen, gut mischen, mit Wein, Fond und Obers aufgießen, zugedeckt 15 Minuten schmoren lassen.
Sauerrahm und Stärke glatt rühren, nacheinander einige Schöpfer vom heißen Eintopfsaft zugeben und jedes Mal gut verschlagen, Stärkemischung langsam unter Rühren in den heißen Eintopf gießen, sodass keine Klümpchen entstehen.
Den Eintopf mit Parmesan bestreuen, Liebstöckel zugeben und nochmal zugedeckt 5 Minuten eindicken lassen, durchmischen, großzügig mit dem Würzöl beträufeln und den Hühnereintopf servieren.
 
 
Kochen & Küche August 2017

 

Rezept von Karin Sidak

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
633
Kohlenhydrat-Gehalt
43.1
g
Cholesterin-Gehalt
135
mg
Fett-Gehalt
33.1
g
Ballaststoff-Gehalt
6
g
Protein-Gehalt
39
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
3

Kommentare