Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 7075
User Bewertungen

Hühnerkeulen mit Datteln

Hühnerkeulen von Fett und Sehnen befreien; Knoblauch schälen, zerdrücken und mit den anderen Gewürzen und der Zitronenschale vermischen; mit dieser Paste die Hühnerkeulen einreiben und in eine flache Schüssel legen; zugedeckt mindestens 2 Stunden marinieren lassen.

Kochen & Küche September 1999

Beschreibung der Zubereitung

Für die Hühnerkeulen mit Datteln Hühnerkeulen von Fett und Sehnen befreien; Knoblauch schälen, zerdrücken und mit den anderen Gewürzen und der Zitronenschale vermischen; mit dieser Paste die Hühnerkeulen einreiben und in eine flache Schüssel legen; zugedeckt mindestens 2 Stunden marinieren lassen.
Das Rohr auf 200 Grad vorheizen; Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hühnerkeulen darin rundum zu schöner Farbe anbraten; mit Salz würzen; danach herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen; Zwiebel schälen, in gleichmäßige Spalten schneiden und in heißem Öl glasig andünsten; die Hühnerkeulen in eine feuerfeste Pfanne legen; Hühnersuppe, Datteln und geraspelte Kokosnuss beifügen und zugedeckt ca. 45 Minuten garen lassen; nach etwa 40 Minuten die Zwiebelspalten zugeben. Als Beilagen zu diesen pikant zubereiteten Hühnerkeulen mit Datteln empfehlen wir verschiedenes, in Butter geschwenktes Gemüse und gedünsteten Reis.

Kommentare