Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11448
User Bewertungen

Hühnerleber mit Rhabarber-Paprika-Sauce

(ca. 35 Min. ohne Garzeit)

Die Hühnerleber putzen und in mundgerechte Stücke schneiden, mit Pfeffer würzen.

In einer Pfanne etwas Öl erhitzen, Leberstücke einlegen und rundum kurz anbraten, dann in einem hitzebeständigen Geschirr im vorgeheizten Backofen bei 90 °C warm halten.

Hühnerleber muss nicht immer paniert sein, dieses Ragout mit seiner süß-sauren Note schmeckt hervorragend mit Reis.

Beschreibung der Zubereitung

(ca. 35 Min. ohne Garzeit)

Für die Hühnerleber mit Rhabarber-Paprika-Sauce die Hühnerleber putzen und in mundgerechte Stücke schneiden, mit Pfeffer würzen.

In einer Pfanne etwas Öl erhitzen, Leberstücke einlegen und rundum kurz anbraten, dann in einem hitzebeständigen Geschirr im vorgeheizten Backofen bei 90 °C warm halten.

Den Rhabarber und die Paprikaschoten waschen, schälen bzw. putzen und in 1 cm kleine Stücke schneiden, Zwiebel und Ingwer schälen und fein schneiden.

Butter in derselben Pfanne, in der die Leberstücke angebraten wurden, erhitzen, Zwiebel hell anschwitzen, Rhabarber- und Paprikastücke sowie Ingwer dazugeben, alles vermischen und kurz dünsten, mit der Hühnersuppe ablöschen und auf die halbe Menge einkochen lassen.

Obers zugeben, mit Salz würzen und abschmecken, auf die gewünschte Konsistenz einreduzieren und beiseitestellen.

Die angebratenen Leberstücke aus dem Ofen nehmen, den entstandenen Bratensaft in die Rhabarber-Paprika-Sauce einrühren, Leberstücke in die Sauce geben und umrühren, alles auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Die Hühnerleber mit Rhabarber-Paprika-Sauce mit der gewünschten Beilage heiß servieren.

Rezept: Kochen & Küche April 2015

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
533
Kohlenhydrat-Gehalt
17.0
g
Cholesterin-Gehalt
879
mg
Fett-Gehalt
35.8
g
Ballaststoff-Gehalt
4.5
g
Protein-Gehalt
35.5
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
0

Kommentare