Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9508
User Bewertungen

Hühnersalat mit Röster und Frühlingsblumen

Die Hühnerbrüstchen in der Geflügelbouillon kochen; danach auskühlen lassen (das Hühnerfleisch kann schon am Vortag gekocht werden); die Fisolen waschen und putzen; anschließend in etwas Salzwasser bissfest kochen und in Eiswasser abschrecken; die Erdäpfel waschen, schälen, in Spalten schneiden und kernig kochen; danach in Öl braten und warm stellen.

Kochen & Küche März 2005

Beschreibung der Zubereitung

Für den Hühnersalat mit Röster und Frühlingsblumen die Hühnerbrüstchen in der Geflügelbouillon kochen; danach auskühlen lassen (das Hühnerfleisch kann schon am Vortag gekocht werden); die Fisolen waschen und putzen; anschließend in etwas Salzwasser bissfest kochen und in Eiswasser abschrecken; die Erdäpfel waschen, schälen, in Spalten schneiden und kernig kochen; danach in Öl braten und warm stellen.

Für die Marinade die Zwiebel fein schneiden; den Schnittlauch waschen und in Röllchen schneiden; die Haut vom Hühnerfleisch entfernen.

Dem Kren reißen; Zwiebel und Schnittlauch mit den Aromaten in eine Schüssel geben; den Kren zugeben und gut verrühren; die Fisolen in die Mitte vorbereiteter Teller geben und mit der Marinade beträufeln; die Enden und Spitzen der Hühnerbrustfilets in kleine Würfel schneiden; aus dem mittleren Stück schöne Tranchen schneiden; die Fleischwürfel auf dem Fisolensalat anrichten; die Tranchen fächerförmig darüber legen; den Hühnersalat mit Röster und Frühlingsblumen nochmals mit der Marinade beträufeln und mit Wiesenblumen und dem Röster anrichten. 

Kommentare