Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 9666
User Bewertungen

Hühnersuppe mit Kokosmilch

Das Suppenhuhn in genügend kaltem Wasser langsam zum Kochen bringen; die Karotten schälen und in kleine Würfel schneiden; den Lauch waschen, putzen und klein schneiden; die Zitronenschale in feine Streifen schneiden; die Jungzwiebel waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden; nach ca. 1 Stunde Kochzeit das Gemüse zum Huhn geben, mit Salz und Cayennepfeffer würzen und noch ca. 20 Minuten kochen.

Kochen & Küche August 2005

Beschreibung der Zubereitung

Für die Hühnersuppe mit Kokosmilch das Suppenhuhn in genügend kaltem Wasser langsam zum Kochen bringen; die Karotten schälen und in kleine Würfel schneiden; den Lauch waschen, putzen und klein schneiden; die Zitronenschale in feine Streifen schneiden; die Jungzwiebel waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden; nach ca. 1 Stunde Kochzeit das Gemüse zum Huhn geben, mit Salz und Cayennepfeffer würzen und noch ca. 20 Minuten kochen.

Das Suppenhuhn vorsichtig aus dem Topf nehmen und kalt stellen; das Brustfleisch auslösen (Haut entfernen); danach das Fleisch in kleine Würfel schneiden (das restliche Fleisch vom Suppenhuhn kann anderwertig weiterverwendet werden); die Hühnersuppe abseihen und auf die halbe Menge einkochen lassen; danach Weißwein, Ananassaft und Kokosmilch zugießen, einmal aufkochen lassen und würzen; 50 g Kokosflocken zugeben und kurz aufkochen lassen; das Hühnerfleisch in vorgewärmte Tassen geben, mit der Suppe auffüllen und die Hühnersuppe mit Kokosmilch  mit den restlichen Kokosflocken bestreuen. 

Kommentare