Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8347
User Bewertungen

Hühnersuppe mit Spargel und Fadennudeln

Das Wurzelwerk putzen, waschen, schälen und klein schneiden; das Huhn kurz kalt waschen und das überschüssige Fett entfernen; sodann mit dem Suppengrün, Salz, Pfefferkörnern und Safran in 2 l kaltem Wasser zustellen; bei geringer Hitze zum Kochen bringen.

Kochen & Küche Juni 2002

Beschreibung der Zubereitung

Für die Hühnersuppe mit Spargel und Fadennudeln das Wurzelwerk putzen, waschen, schälen und klein schneiden; das Huhn kurz kalt waschen und das überschüssige Fett entfernen; sodann mit dem Suppengrün, Salz, Pfefferkörnern und Safran in 2 l kaltem Wasser zustellen; bei geringer Hitze zum Kochen bringen.

Die Suppe 1 1/2 bis 2 Stunden langsam köcheln lassen; die Suppe sodann abseihen und enfetten; das Hühnerfleisch kann anderwertig verwendet werden.

Die Suppe erhitzen und mit Sojasauce und Salz würzen; die Fadennudeln laut Packungsanleitung extra kochen; den Spargel schälen, waschen, in Stücke schneiden und separat in etwas Suppe weich kochen; danach den Spargel und die gekochten Fadennudeln in die Suppe geben, leicht erhitzen und anrichten; vor dem Servieren die Hühnersuppe mit Spargel und Fadennudeln mit Schnittlauch bestreuen. 

Kommentare