Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8024
User Bewertungen

Huhn-Zucchinipfanne

Die Hühnerkeulen waschen und trockentupfen; am Gelenk teilen; mit Salz und Pfeffer einreiben; Öl in einer Pfanne erhitzen; die Hühnerkeulen darin ca.

Wußten Sie: 100 g Zucchini enthalten unter anderem 15 mg Kalzium, 34 mg Vitamin A und 9 mg Vitamin C

Beschreibung der Zubereitung

Die Hühnerkeulen waschen und trockentupfen; am Gelenk teilen; mit Salz und Pfeffer einreiben; Öl in einer Pfanne erhitzen; die Hühnerkeulen darin ca. 20 Minuten braten und dabei öfters wenden; Zucchini putzen, waschen und in dicke Scheiben schneiden; Ingwer und Zwiebel schälen; Ingwer in kleine Würfel schneiden und Zwiebel in Spalten schneiden; den Pfefferoni waschen, entkernen und in Streifen schneiden.


Die Hühnerkeulen aus der Pfanne nehmen und danach warm steilen; Zucchini, Ingwer, Zwiebeln und Pfefferoni im Bratfett andünsten; mit Gemüsefond ablöschen und zugedeckt ca. 8 Minuten garen; von der Zitrone etwas Schale abreiben; die Hälfte der Zitrone auspressen; das Gemüse mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Zitronenschale würzen; die Hühnerkeulen in die Pfanne zurücklegen und kurz darin erwärmen.
Das Gericht vor dem Servieren mit Petersilie und Zitronenzesten bestreuen.

Kommentare