Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 12284
User Bewertungen

Indisches Hühnercurry mit Kichererbsen

(40 Min. ohne Kochzeit)

Die Kichererbsen für das indische Hühnercurry mit Kichererbsen abseihen, unter fließendem Wasser waschen und abtropfen lassen, Karotten schälen und in dünne Scheiben schneiden.

Als Beilage zum Hühnercurry passt Basmatireis sehr gut.

Beschreibung der Zubereitung

Die Kichererbsen für das indische Hühnercurry mit Kichererbsen abseihen, unter fließendem Wasser waschen und abtropfen lassen, Karotten schälen und in dünne Scheiben schneiden.

Paprikaschote waschen, vierteln, die weiße Haut und die Kerne entfernen, das Fruchtfleisch in mundgerechte Stücke schneiden, die Jungzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden, Brokkoli in kleine Röschen teilen, Ingwerin kleine Würfel schneiden.

Eine Wokpfanne auf dem Herd erhitzen, Öl hineingeben und sofort die vorbereiteten Zutaten dazugeben, umrühren und einige Minuten rösten.

Danach das Currypulver über das Gemüse streuen und mit Gemüsesuppe und Obers aufgießen, zum Kochen bringen und 5 Minuten köcheln lassen.

Das Hühnerfleisch in kleine Stücke schneiden, dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Limettensaft würzen, vermischen und weitere 5 Minuten köcheln lassen.

Das fertige indische Hühnercurry mit Kichererbsen vom Herd nehmen, abschmecken und heiß servieren.

Rezept: Kochen & Küche Juli 2016.

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
516
Kohlenhydrat-Gehalt
18.0
g
Cholesterin-Gehalt
153
mg
Fett-Gehalt
30.0
g
Ballaststoff-Gehalt
7.3
g
Protein-Gehalt
43.1
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
0.5

Kommentare