Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 16518
User Bewertungen

Innereienspieße vom Wild

(ca. 60 Min. ohne Gar- und Grillzeit)

Herz- Nieren- und Leberschaschlik

Beschreibung der Zubereitung

Für die Innereienspieße vom Wild in einem Kochtopf Salzwasser erhitzen, die Herzen darin ca. 30 Minuten vorkochen, im Sud erkalten lassen, Grill aufheizen. Herzen, Leber und Nieren in mittelgroße Stücke schneiden, Leberstücke mit Speckscheiben umwickeln, Paprikaschoten halbieren, entkernen und ebenfalls in Stücke schneiden, Zucchino in 5 mm dicke Scheiben schneiden, von den geputzten Frühlingszwiebeln die weißen Köpfe mit etwas Grün daran abschneiden.

Innereien- und Gemüsestücke abwechselnd auf Spieße stecken, alles mit Pflanzenöl einpinseln, mit Pfeffer leicht übermahlen, Spieße auf den heißen Grillrost legen und grillen (ca. 15–20 Minuten, mehrfach wenden), vor dem Servieren mit Salz und Curry würzen. Statt auf dem Grill können die Spieße auch im Backofen auf dem Rost bei 200 °C (Grillfunktion) zubereitet werden (Backblech oder Fettpfanne unterstellen). Auch in einer großen Pfanne können die Innereienspieße vom Wild gebraten werden.

Rezept: Olgierd E. J. Kujawski, Die neue Wildküche

Kochen und Küche Okt. 2016

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
669
Kohlenhydrat-Gehalt
13.8
g
Cholesterin-Gehalt
831
mg
Fett-Gehalt
48.9
g
Ballaststoff-Gehalt
5.3
g
Protein-Gehalt
44.2
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
0

Kommentare