Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 6535
User Bewertungen

Jägerschnitzel

Fleisch mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver einreiben, (wenn nötig am Rand mehrmahls einschneiden) und beidseitig nicht zu stark klopfen. Knoblauch schälen und in feine Scheibchen schneiden; Käse und Schinken in Streifen schneiden; Champignons waschen, putzen in nicht zu dünne Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln; Petersilie waschen und fein hacken.

Kochen & Küche Februar 1998

Beschreibung der Zubereitung

Für das Jägerschnitzel das Fleisch mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver einreiben, (wenn nötig am Rand mehrmahls einschneiden) und beidseitig nicht zu stark klopfen. Knoblauch schälen und in feine Scheibchen schneiden; Käse und Schinken in Streifen schneiden; Champignons waschen, putzen in nicht zu dünne Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln; Petersilie waschen und fein hacken.

Rohr auf 230 Grad vorheizen; 40 g Öl in einer geräumigen Pfanne erhitzen; Schnitzel darin beidseitig rasch anbraten, herausnehmen und warmstellen; überflüssiges Öl abgießen und etwas Butter in der Pfanne aufschäumen lassen, mit dem Bratensaft ablöschen und etwas einkochen lassen; Schnitzel in eine feuerfeste Pfanne legen; den Saft über die Schnitzel gießen; Schnitzel mit Käsestreifen und Knoblauchscheiben belegen und im Rohr so lange überbacken bis der Käse schmilzt und eine schöne Farbe annimmt.

Schinkenstreifen in 20 g Öl anrösten, Champignons beifügen und mitrösten lassen. Die Jägerschnitzel mit dem Schinken- Champignongemisch auf vorgewärmten Portionstellern anrichten und zuletzt noch mit etwas Petersilie und Champignonköpfen garnieren. Als Beilage zum Jägerschnitzel passen Zwiebelerdäpfel.

Kommentare