Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11309
User Bewertungen

Jahreszahl aus Pizzaröllchen

(45 Min., Wartezeit ca. 30 Min., Backzeit ca.

Eine gebackene Jahreszahl eignet sich auch perfekt als Geburtstagsgeschenk!

Beschreibung der Zubereitung

(Wartezeit ca. 30 Min.)
Für die Jahreszahl aus Pizzaröllchen zuerst den Pizzateig herstelln. Dafür Mehl mit Wasser, Trockengerm, Olivenöl, Zucker und Salz mit der Küchenmaschine oder mit den Händen gut verkneten, den Teig abgedeckt in einer Schüssel an einem warmen Ort 15–30 Minuten rasten lassen.
In der Zwischenzeit die Fülle vorbereiten, dafür die Zwiebel fein würfeln, die Oliven in Scheiben schneiden.
Den Teig halbieren und jeweils ca. 2 cm dünn zu zwei Rechtecken ausrollen (eher lang als breit: ca. 40 x 20 cm).
Den Pizzateig mit Sauerrahm bestreichen, Zwiebel, Olivenscheiben und die Paradeiserwürfel auf dem Teig verteilen, mit Salz, Pfeffer und den Kräutern würzen, mit geriebenem Käse bestreuen.
 
Die beiden Rechtecke einrollen (zu dünnen Strudeln), diese Teigrollen in ca. 5 mm breite Scheiben schneiden, die Teigschnecken in Form der neuen Jahreszahl auf zwei mit Backpapier belegte Backbleche legen und im Backofen bei 180 °C Umluft ca. 20 Minuten backen.
Schmeckt warm und auch als kalter Snack zu späterer Stunde. Die Fülle für die Jahreszahl aus Pizzaröllchen kann ganz nach persönlichem Geschmack abgewandelt werden.

Rezept: Catrin Neumayer

Kochen & Küche Jänner 2015

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
397
Kohlenhydrat-Gehalt
36.8
g
Cholesterin-Gehalt
20.8
mg
Fett-Gehalt
21.2
g
Ballaststoff-Gehalt
3.5
g
Protein-Gehalt
14.0
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
3

Kommentare