Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 10011
User Bewertungen

Junge Rindsleber mit Äpfeln und Zwiebeln

(ca. 1 Std.) Für die junge Rindsleber mit Äpfeln das Backrohr auf 160 Grad vorheizen. Die Leber von Häutchen und Sehnen befreien und im Ganzen in einer Pfanne mit etwas Öl auf allen Seiten anbraten - noch nicht würzen; danach im Backrohr 15 Minuten fertig braten. Die Äpfel und Zwiebeln schälen und vierteln.

Kochen & Küche Juni 2007

Beschreibung der Zubereitung

Für die junge Rindsleber mit Äpfeln und Zwiebeln das Backrohr auf 160 Grad vorheizen. Die Leber von Häutchen und Sehnen befreien und im Ganzen in einer Pfanne mit etwas Öl auf allen Seiten anbraten - noch nicht würzen; danach im Backrohr 15 Minuten fertig braten. Die Äpfel und Zwiebeln schälen und vierteln.

In einer Kasserolle die Butter zerlassen; die Äpfel und Zwiebeln darin kurz anbraten, mit Apfelsaft und Wein ablöschen, den Safran zugeben und weich dünsten. Die Leber aus dem Backrohr nehmen und 10 Minuten rasten lassen. Die Äpfel und Zwiebeln aus dem Fond heben und auf eine heiße Vorlegeplatte legen; den Fond bereithalten.

Die Leber mit Salz und Pfeffer würzen, in dünne Tranchen schneiden und auf der Platte anrichten; falls erforderlich den Fond mit Salz und Pfeffer würzen; danach mit etwas kalter Butter montieren und die Äpfel und Zwiebeln damit beträufeln. Die junge Rindsleber mit Äpfeln und Zwiebeln  servieren.

Kommentare