Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 8629
User Bewertungen

Kabeljaufilets in Rotweinsauce

(25 Min., Garzeit ca. 15 Min.)

Für das G’röstl die Champignons waschen, putzen und vierteln, die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden.

Wer den heimischen Fisch bevorzugt, verwendet am besten Zander für dieses Gericht.

Beschreibung der Zubereitung

Für das G’röstl zu den Kabeljaufilets in Rotweinsauce die Champignons waschen, putzen und vierteln, die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden.

Rotwein, Salz und Pfeffer in eine Kasserolle geben, Lorbeerblatt und Thymian beifügen, erhitzen und die Fischfilets einlegen, bei milder Hitze ca. 8 Minuten garen, danach die Filets vorsichtig aus der Kasserolle nehmen und warm stellen.

Die kalte Butter mit einer Gabel zerdrücken und mit der Speisestärke vermengen, in den verbliebenen Sud geben und unter ständigem Rühren aufkochen lassen, bis die Sauce sämig ist.

Die Zwiebel und die Champignons in einer Pfanne scharf anbraten (falls Speck verwendet wird, diesen mitanbraten).

Die Kabeljaufilets mit dem G’röstl anrichten und mit der Rotweinsauce übergießen, das Gericht mit gehackter Petersilie bestreuen.

Als Beilage zu den Kabeljaufilets in Rotweinsauce passen z. B. Petersilienerdäpfel.

Kochen & Küche März 2014

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
526
Kohlenhydrat-Gehalt
3.4
g
Cholesterin-Gehalt
123
mg
Fett-Gehalt
38.8
g
Ballaststoff-Gehalt
1.3
g
Protein-Gehalt
33.0
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
0.5

Kommentare