Direkt zum Inhalt
Kategorie(n): / #Rezept-Nr.: 11922
User Bewertungen

Käferbohnen-Kürbisgulasch

(ca. 45 Min. ohne Garzeit)
Für das Käferbohnen-Kürbisgulasch die über Nacht eingeweichten Käferbohnen gut abspülen und in frischem Wasser mit Kardamom und Bohnenkraut ca.

Vegetarisches Gulasch mit steirischen Käferbohnen.

Beschreibung der Zubereitung

Für das Käferbohnen-Kürbisgulasch die über Nacht eingeweichten Käferbohnen gut abspülen und in frischem Wasser mit Kardamom und Bohnenkraut ca. 1 ½ Stunden weich kochen.
Zwiebel in Sonnenblumenöl anschwitzen, Salz dazugeben und dann das Paradeisermark mitrösten, das Paprikapulver darüberstauben und mit Weißweinessig ablöschen.
Den geschälten und in Würfel geschnittenen Kürbis dazugeben und mit Suppe oder Wasser aufgießen, Majoran und Quendel oder Thymian hinzufügen und auf kleiner Flamme so lange dünsten, bis der Kürbis schön sämig geworden ist, dann die gekochten Bohnen dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und weiterdünsten.
Zum Schluss den klein gehackten Knoblauch untermischen und etwas Zitronenschale darüberreiben, mit Thymian bestreuen und mit frisch gebackenen Dinkelweckerln servieren.

Wer bei dem schmackhaften,vegetarischen Käferbohnen-Kürbisgulasch nicht ganz auf Fleisch verzichten mag, kann einfach 150g dürre Wurst in dünne Scheiben schneiden und unter das Käferbohnen-Kürbisgulasch mischen.

Rezept: von Rudi Backfrieder, Rohrbach (OÖ), 7.Platz beim Gemüse-Rezeptwettbewerb

Kochen und Küche Januar 2016

Inhaltsstoffe

BezeichnungMenge
Kalorien
321
Kohlenhydrat-Gehalt
24.0
g
Cholesterin-Gehalt
22.5
mg
Fett-Gehalt
18.1
g
Ballaststoff-Gehalt
6.7
g
Protein-Gehalt
15.1
g
Gesättiger Fett-Gehalt g
Portionsgröße
Natrium-Gehalt mg
Zucker-Gehalt g
Transfett-Gehalt g
Ungesättigter Fett-Gehalt g
Broteinheiten
1

Kommentare